Der Lesewettbewerb 2017

Jedes Jahr in der GGS Dürscheid findet der Lesewettbewerb statt. Erst lesen alle Kinder  in den Klassen vor (bis auf die Erstklässler). Dann wird in der Klasse der beste Vorleser ausgewählt. Der muss dann vor der ganzen Schule vorlesen. Dieses Jahr 2017 waren die Gewinner aus den Klassen: Carolin, Benjamin, Aurelia, Maximilian, Yannik. Die mussten zuerst ihren bekannten Text, mit dem sie in der Klasse gewonnen haben, vorlesen. Es gab immer viel Applaus. In der Jury saßen: Linnea , Fr. Michalk, Fr. Kießling und Fr. Fritzsche. Sie mussten den Schulsieger auswählen. Nachdem sich alle vorgestellt und ihren Text vorgelesen haben. Mussten die Klassensieger einen unbekannten Text vorlesen. Die Jury hat sich Notizen gemacht, damit auch wirklich der beste Leser der Schule ausgewählt werden konnte. Dann hatten wir Kinder eine kurze Pause, denn die Jury musste noch ausrechnen, wer der Schulsieger war.  Dann war die Siegerverehrung. Linnea hat verkündet: ,,Unser diesjähriger Schulsieger ist Benjamin aus der Klasse D.“  Damit war der Lesewettbewerb 2017 zu Ende.  

Autorinnen: Carolin Offermann und Alea Schlürscheid