Der Lesewettbewerb 2017

Jedes Jahr in der GGS Dürscheid findet der Lesewettbewerb statt. Erst lesen alle Kinder  in den Klassen vor (bis auf die Erstklässler). Dann wird in der Klasse der beste Vorleser ausgewählt. Der muss dann vor der ganzen Schule vorlesen. Dieses Jahr 2017 waren die Gewinner aus den Klassen: Carolin, Benjamin, Aurelia, Maximilian, Yannik. Die mussten zuerst ihren bekannten Text, mit dem sie in der Klasse gewonnen haben, vorlesen. Es gab immer viel Applaus. In der Jury saßen: Linnea , Fr. Michalk, Fr. Kießling und Fr. Fritzsche. Sie mussten den Schulsieger auswählen. Nachdem sich alle vorgestellt und ihren Text vorgelesen haben. Mussten die Klassensieger einen unbekannten Text vorlesen. Die Jury hat sich Notizen gemacht, damit auch wirklich der beste Leser der Schule ausgewählt werden konnte. Dann hatten wir Kinder eine kurze Pause, denn die Jury musste noch ausrechnen, wer der Schulsieger war.  Dann war die Siegerverehrung. Linnea hat verkündet: ,,Unser diesjähriger Schulsieger ist Benjamin aus der Klasse D.“  Damit war der Lesewettbewerb 2017 zu Ende.  

Autorinnen: Carolin Offermann und Alea Schlürscheid

Mathematikwettbewerb 2017

                                                    Mathewettbewerb  2017

Bei der ersten Runde wurden Aufgaben gestellt, die mittel schwer waren, und sie haben riesen Spaß gemacht.

Die Geometrie- und die Spaghetti-Aufgabe waren sehr witzig. :P

Die anderen Aufgaben waren eher schwerer.

Bei uns auf der Schule sind sieben Kinder weiter gekommen

Die zweite Runde war viel schwerer, sie hat aber auch viel Spaß gemacht.

Die Aufgaben waren eher kniffliger.

Wer in die dritte Runde gekommen ist, wissen wir noch nicht… Doch wissen wir:

Amelie Hitschke & Ronja Bremmekamp.

Gratulation!!!   Autorinnen: Ronja Bremmekamp und Linnea Fleischer                                   

                 

Sieger des Lesewettbewerbs 2015

Lasse Fleischer errang den ersten Platz

 

Kürten-Dürscheid (uw). Im Rahmen des Lesewettbewerbs 2015 der Gemeinschaftsgrundschule Kürten-Dürscheid errang Lasse Fleischer den ersten Platz.

Es war ein spannender Endspurt, denn alle Finalisten lagen sehr dicht beieinander. 102 Kinder traten in der ersten Runde in ihren jahrgangsgemischten Klassen (1-4) gegeneinander an. Selbst die Erstklässler nahmen am Wettbewerb teil und zeigte teils sehr gute Ergebnisse.

Dann fand das Finale der Klassenbesten statt. Dabei kam Anna-Lena Jülich auf den zweiten und Mats Kruse auf den dritten Platz.
"Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und werden auch im nächsten Jahr wieder den Lesewettbewerb durchführen. Wir bieten den Kindern möglichst viele Methoden und Anreize zum Lesen. Der Lese-Förderunterricht - initiiert durch die Eltern, unsere Schulbücherei und der Lesewettbewerb sind hier nur einige Beispiele, wie wir unsere Kinder individuell fördern und motivieren" so die Rektorin Elisabeth Michalk.

Lesewettbewerb 2014

Sieger des Lesewettbewerbs 2014 - Grundschule Dürscheid  

Seit Freitag steht fest: Eske Fleischer ist Sieger des Lesewettbewerbs 2014 der Grundschule Dürscheid.

Auch in diesem Jahr fand wieder der beliebte Lesewettbewerb der Grundschule Dürscheid statt. Alle 102 Kinder traten in der ersten Runde in ihren jahrgangsgemischten Klassen (Klasse 1-4 zusammen) gegeneinander an. Es war wieder beeindruckend, wie sehr die "kleinen" Kinder durch die "großen" Kinder motiviert wurden und wie sie sich von diesen z.B. Betonungen, korrekte Pausen etc. abguckten. Denn selbst die Erstklässler nahmen am Wettbewerb teil und zeigten erstaunlich gute Ergebnisse.

Am Freitag fand dann das Finale der jeweils Klassenbesten statt. Gewonnen haben:

Vorlesewettbewerb 3014
Vorlesewettbewerb 2014

1. Platz:  Eske Fleischer, Klasse C 4
2. Platz : Yilmaz Yegin, Klasse B 4
3. Platz : Selcan Arslan, Klasse D 4  

„Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und werden auch im nächsten Jahr wieder den Lesewettbewerb durchführen. Denn Lesen ist eine der Kernkompetenzen! Deshalb bieten wir den Kindern möglichst viele Methoden und Anreize zum Lesen. Der Lese-Förderunterricht - initiiert durch die Eltern, unsere Schulbücherei und der Lesewettbewerb sind hier nur einige Beispiele, wie wir unsere Kinder individuell fördern und motivieren“ so die Direktorin Frau Michalk.

Wer sich den individuellen, jahrgangsgemischten Unterricht einmal selbst ansehen möchte ist herzlich zum Tag der offenen Tür am 19.05.2014 von 8.55 Uhr bis 11.40 Uhr eingeladen. Interessierte Eltern können in den Klassen hospitieren und sich hierzu bitte vorab anmelden unter: Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 02207/2041

Autorin: Diana Schramm

Lesewettbewerb

Unser Vorlesewettbewerb findet einmal jährlich statt.  Das Thema wechselt jedes Jahr und passt meist zu einem gerade durchgeführten Sachunterrichts- oder Deutschthema. Zunächst bekommen die Kinder aller Jahrgänge Texte zum individuellen Üben und ermitteln ihren Klassensieger. In der Endrunde treten nun die Klassensieger gegeneinander an. Der Sieger bzw. die Siegerin bekommt  - neben dem frenetischen Jubel der übrigen Schulkinder - noch einen Buchpreis. Aber auch die anderen Klassensieger gehen nicht leer aus!